Fabian Rinderer fährt zur "Bayerischen" (Bericht der PNP vom 22.11.2019)

Ruhmannsfelden. Für den nächsten großen Erfolg der Rinderer-Zwillinge sorgte Fabian bei der Tischtennis-Verbandsbereichsmeisterschaft der Jugend 13 in Beratzhausen (Oberpfalz). Der Neunjährige, der für den TV Ruhmannsfelden aktiv ist, behauptete sich in diesem Nachwuchsturnier gegen die meist zwei, drei Jahre älteren Kontrahenten und erreichte in dem 14 Teilnehmer starken Feld den sechsten Platz. Damit löste auch Fabian das Startticket für die bayerische Meisterschaft der Jugend in Ansbach. Er begleitet Bruder Jonas, der sich als Top-14-Champion der Altersgruppe U11 vorzeitig für die Titelkämpfe qualifiziert hatte.

verfasst am 22.11.2019